Sterneköche und Kochshows

Das Weltkulturerbe - The World Cultural Heritage

Die Sterneköche unserer Zeit............. 

Bonjour

Die höchste Anerkennung der Sterne-Köche, welche bereits aus dem Himmel fallen!

 

Ursula Sabisch, Am Ährenfeld 15, 23564 Lübeck, Deutschland

An das ZDF

Redaktion

Z. H. der unten aufgeführten Personen

 

Deutschland, Lübeck, 12. August 2014

Auszug aus dem Internet „Kommen Sie zum "Public Grilling"! (02.08.2014) Video / Größer war Grillen noch nie!„

"Nachdem Deutschlands beliebte TV-Köche Johann Lafer und Horst Lichter im vergangenen Jahr "Deutschlands größte Grillshow" präsentiert haben, wird es 2014 noch spektakulärer: Auch Teams aus Österreich und der Schweiz wollen beweisen, dass sie in Sachen Grillen was auf der Pfanne haben.

Gesucht wird das beste "Eurovisions-Grill-Team". Im Gerry-Weber-Stadion in Halle/Westfalen geht es um mehr als nur "um die Wurst".In der "Grillarena" treffen Deutschland, Österreich und die Schweiz aufeinander. Moderiert wird das XL-Sommergrill-Spektakel von Horst Lichter und Mirjam Weichselbraun. Der Mann an der Zange und der "Vorgriller" ist auch in diesem Jahr Johann Lafer.

Er hat sich wieder für jeden Gang besondere Finessen überlegt.

Neben klassischen Fleischvarianten werden ungewöhnliche Utensilien verwendet und nie geahnte Kombinationen zusammengestellt. Es wird geröstet, mariniert, gebacken und karamellisiert. Der Grill verwandelt sich in einen kulinarischen Zauberkasten.

Gegrillt wird nach einer klaren Zeitvorgabe, und danach müssen Fisch, Fleisch oder Gemüse vom Rost. Es treten drei Promi-Teams aus Deutschland, Österreich und der Schweiz gegeneinander an und zaubern in 150 Minuten jeweils ein feines Drei-Gänge-Menü.

Verkostet und geprüft wird nach jedem Gang von einem Tribunal der erfolgreichsten und kompetentesten TV-Köche aus den Eurovisions-Ländern.

Die Zuschauer zu Hause sollen auch mitmachen. In allen drei Ländern wird es zusätzliche Grill-Partys geben, zu denen während der Sendung live geschaltet wird. Mit dabei: Johann Lafer, Horst Lichter und Mirjam Weichselbraun Team Deutschland: Verona Pooth, Katrin Müller-Hohenstein, Wigald Boning. Moderatoren Außenschalte Hamburg: Ali Güngörmüs, Judith Rakers. Team Österreich: Larissa Marolt, Barbara Wussow, Christina Stürmer. Moderatoren Außenschalte Wien: Andi & Alex Team Schweiz: Christina Surer, Nik Hartmann, Max Moor. Moderatoren Außenschalte Vitznau: Andreas C. Studer, Sven Epiney Jury: Alexander Herrmann, Sarah Wiener, Grill-Ueli Showacts: Revolverheld, Marlon Roudette“ ===============================================================================================

Die höchste Anerkennung der Sterne-Köche, welche bereits vom Himmel fallen!

ALT: http://www.zdf.de/die-grosse-grillshow/die-grosse-grillshow-33723394.html

Please, let this letter be translated in many languages and be handed over to the right places.

Eurovision Grillparty 2014 der Superlative, doch gleichzeitig die Hungernöte der Superlative 2014 im Süd- Sudan!

 

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Herrschaften,

endlich ist es soweit, die Sterne-Köche wissen nicht mehr was sie ihrem Publikum und ihren Gästen hier auf Erden noch alles vorführen und anbieten könnten, um den Gaumenschmaus für die Zuschauer und Besucher der gesendeten Großveranstaltungen zu relativieren.

So musste nun ein Sterne-Koch sein Hobby über die TV vorführen, indem er als ein Fallschirmspringer aus dem Hubschrauber sprang, um so als ein angesehener TV-Koch seinen Mut vor einem Millionenpublikum in der oben genannten Grill-Show zeigen zu können.

Mehr geht doch wirklich nicht oder was soll er noch alles zeigen und vorführen?

In der Show wurden wieder weit übertriebene Kombinationen der „Kochkünste“ mit den zur Verfügung stehenden Lebensmitteln vorgeführt, welche als Menü durch den TV- und Sterne-Koch erdacht waren, die er zuvor ausprobiert hatte.

Ein Gemische für die Geschmacksnerven und für den Gaumenschmaus, welches als Aufgabe an die Kochteilnehmer aus drei unterschiedlichen Länder erging und welches anschließend durch hochqualifizierte Persönlichkeiten aus der Kochbranche beurteilt und bewertet wurde.

Ein Spiel zwischen der Schweiz, Österreich und Deutschland als eine Live-Übertragung und Schaltung beispielsweise auch nach Hamburg, Nähe des Hamburger Hafens, wo ein Open- Air- Grillfest stattfand und wobei im Hintergrund möglichst die Traumschiffe unserer Zeit in den Hafen einlaufen sollten.

Ein gutes Timing, wobei beispielsweise auch die Prominenz aus der Öffentlich Rechtlichen Rundfunkanstalt als Nachrichtensprecherin nicht fehlen durfte, welche die Grill-Party in Hamburg als eine Deutsche moderierte, damit das Ganze hintergründig möglichst einen seriösen und pompösen Eindruck für den Zuschauer oder Teilnehmer hinterlassen sollte.

Natürlich waren die Teilnehmer der Grill-Partys sympathisch und unterhaltsam, auch entstand eine gute und fröhliche Stimmung, doch was wurde mit dieser Sendung erreicht? Oder was haben Sie mit dieser Sendung erreicht beziehungsweise verursacht?

Sie haben für eine gute Unterhaltung für ein Millionenpublikum gesorgt und Sie wurden sicherlich dafür von den TV- Anstalten hoch honoriert, weil Ihre Einschaltquote ebenfalls hoch ist.

Ganz abgesehen davon spenden Sie als Spitzenköche von Ihrer Gage für den guten Zweck auch in die Dritte Welt oder Sie bedienen die Tafeln in vielen Städten Ihres Heimatlandes.

Dadurch steigt Ihr Ansehen stetig an und Ihre Tätigkeit wird ernst genommen.

Schaut man sich Ihre Gerichte und Rezepte näher an, die an die große Masse gerichtet sind, dann muss man bedauerlicherweise bereits von der Vierten Welt sprechen..........da nützen Ihre großzügigen Spenden für die Dritte Welt auch nicht mehr sehr viel !

Denn durch die großzügige Dekoration Ihrer Koch-Shows, beispielsweise durch die Kräuter und Früchte aller Art ist eine Überlagerung der Lebensmittel nicht zu übersehen und verleitet doch den einen oder anderen dazu, auch noch gutes Gemüse oder Obst leichtfertiger zu entsorgen oder wegzuwerfen, zumal die Speisen hier und da kurz probiert werden und der Rest der Nahrung irgendwo stehen bleibt!

Die nächste Koch-Show kommt bestimmt, welche jedoch noch pompöser und aufwendiger werden muss.....................mit noch mehr Prominenten als bisher, denn Sie wollen schließlich in aller Munde sein!

Vielleicht sollten Sie, Herr Lafer, eingangs der Sendungen den Fallschirm beim nächsten Mal erst kurz vor der Landung öffnen oder direkt im Open- Air- Stadion landen, damit Ihr Millionenpublikum zufrieden gestellt ist!

Doch Sie werden irgendwann begreifen müssen, dass Ihr Publikum nicht zufrieden gestellt werden kann.

Wie denn auch, schließlich arbeiten Sie mit der Psyche des Menschen, die in diesem Falle einen Eingang und einen Ausgang mittels Essverhalten haben kann!

Die angerichteten, heiß dampfenden Gerichte oder Menüs, die Sie anschließend via TV sehr dekorativ zeigen, sehen alle farbenfroh, knusprig, goldglänzend und einfach köstlich aus.

Da kommt Ihnen das Medium Film ganz besonders entgegen, denn meistens sieht das Gericht via TV noch besser und appetitanregender aus als in der Wirklichkeit.

Ob es sich um eine Esssucht oder bereits um eine Fresssucht des Einzelnen handelt, danach wird längst nicht mehr gefragt.

Fünfundsechzig Prozent der Deutschen sind laut jüngsten Umfragen bereits übergewichtig, einschließlich der Kinder.

Doch Sie wollen nur unterhalten, wobei sich vermutlich jeder Dritte Ihrer Zuschauer etwas Essbares aus dem Kühlschrank holen wird, wenn Sie oder Ihr gesamter Kollegenkreis Sendezeiten haben.

Das kann es doch nicht gewesen sein.................

Mit Ihrem kumpelhaften Gesprächspartnern kommen Sie in die Stuben Ihrer Zuschauer und schaffen somit eine Vertrautheit, indem Sie auch zwischendurch wertvolle Tipps für die Ernährung oder das Kochen und Backen geben.

Doch nur wenige Ihrer Zuschauer werden das Rezept oder das ganze Menü nachkochen, da die Zutaten häufig schwer oder gar nicht für den Otto-Normalverbraucher erhältlich sind.

Aber darauf kommt es gar nicht an. Es kommt darauf an, wie man den Menschen in Verbindung mit den Lebensmitteln oder mit Nahrungsmitteln begegnet.

Das Wort Mittel zum Leben oder Mittel als Nahrung sagt klar und deutlich aus, dass der Mensch diese Mittel zum Leben benötigt und wenn diese Mittel nicht verfügbar sind, dann wäre der Mensch in seiner Existenz bedroht.

Und genau das wird durch Sendungen, wie es die Ihrigen sind, ganz eindeutig unter den Tisch gekehrt.

Niemand kommt darauf, dass Sie Kochen, Backen oder Grillen, weil es ein Grundbedürfnis des Menschen ist Nahrung zu sich zunehmen, um den Hunger zu stillen oder um keinen Hunger zu bekommen.

Und an diesem Punkt hört das Verständnis für Sie und Ihre Shows auf!

Doch genau an diesem Punkt muss besonders durch Sie als Prominente und Verantwortliche ein Umdenken stattfinden!

Wir haben fast alle vergessen, wie es ist, wirklich Hunger zu haben und daran sind nicht zuletzt auch solche Koch-Shows nicht ganz schuldlos, denn wir nehmen auch Nahrung auf, ohne dass wir Hunger haben sondern nur, weil wir Appetit auf etwas haben oder uns und unseren Kindern auf etwas Appetit gemacht wird!

So ein sinnloses und gefährliches Spiel mit den Lebensmitteln in einer Wegwerfgesellschaft muss ein Ende haben, weil gleichzeitig auf der Welt viele Menschen in ihrer Existenz gefährdet und bedroht sind, nur weil sie nicht einmal die Grundnahrungsmittel zur Verfügung haben und das kann man durch Ihre Koch-Shows ganz einfach nicht glauben oder realisieren beziehungsweise man vergisst oder verdrängt das große und weltweite Problem, welches sich nicht von alleine lösen wird!

So muss man doch jeden Einzelnen daran erinnern, dass man vor sich selbst und vor seinem Schöpfer Rechenschaft über das ablegen muss, was man tut und was man unterlassen hat!

Die Psyche Ihrer Zuschauer verlangt durch Ihre Shows nach mehr; nach Gaumengenuss und Unterhaltung zugleich, gefolgt durch eine Bewertung der Aufgabe, um einen Sieger oder Gewinner ermitteln zu können; ganz offensichtlich verbunden mit Action, mit offenem Feuer und mehr.

Eine Bestätigung der Sendung erhalten Sie durch die Zuschauer und durch die Einschaltquote der TV, die dann für Sie als prominente TV-Köche eine erneute Anerkennung ist, was Ihnen Sicherheit gibt und wodurch Ihnen Reichtum gewährleistet ist.

Sie bedienen somit die Psyche erkrankter Gesellschaften und da Sie selbst diese Shows und somit diese Gesellschaften erfolgreich bedienen, dürften besonders auch Sie nicht mehr ganz gesund sein, denn wie schon erwähnt, hat jeder Mensch vor sich und seinem Schöpfer Rechenschaft über das abzulegen, was er tut oder was er unterlässt.

Nur noch wenigen Menschen fällt solch ein abgekartetes Spiel, das mit den Werten anderer spekuliert, auf, doch auch von diesen wenigen Menschen haben sich einige von dem Fernsehen längst verabschiedet und können oder wollen sich nicht mehr entsprechend äußern oder die Verantwortlichen warnen!

Andere dieser wenigen Menschen sind direkt an die Front beispielsweise in den Sudan gegangen, um für die Menschen der Dritten- oder eigentlich bereits für Menschen der Vierten Welt zu sorgen und um Gerechtigkeit zu schaffen, was total aussichtslos ist, weil die Medien beispielsweise durch solche oben genannten Unterhaltungs-Shows einen Menschen nach dem anderen „abräumen“, indem niemandem mehr auffallen kann, was hier auf Gottes Erden mit uns passiert und was aus uns geworden ist!

Jeder der sich nicht der Realität stellen kann, der ist längst erkrankt und weil das alles im großen Stil vorangeschritten ist, indem die große Masse vieles nicht mehr richtig einordnen kann, muss die große Masse mit gleichgroßen Schritten aufgerüttelt werden, um zu einer Norm und zu unseren unumstößlichen Werten zurückzukommen, die Menschen gesunden lassen können!

Erst wenn man erkennen kann, dass die eigene Psyche nicht mehr gesund ist, sondern sich nur noch in einem Verdrängungs -Prozess hin und her bewegt, erst dann kann man etwas bewerkstelligen, was auch ein sinnerfülltes Leben einschließt.

Alles andere kann es doch nicht gewesen sein............!

Und nun kommen wir auf den Punkt dieses Schreibens, denn was nützt die beste Kritik, wenn keine Alternative oder Planung vorgeschlagen werden kann, die den Einzelnen erkennen lässt, wo sein Platz ist und wofür er eigentlich „gedacht“ ist, im Sinne von geschaffen worden sein!

Sie und Ihr gesamter Kollegenkreis sind hochqualifizierte Köche und Meister, welche auch Kochlehrgänge für den Anfänger über die TV moderieren oder leiten könnten, indem gleichzeitig für eine weltweit einheitliche Kultur, welche auch die gesamte Ernährung einschließt, Sorge getragen wird.

Die alten deutschen Rezepte, gesammelt nach dem zweiten Weltkrieg und erweitert durch bekannte Nudel- und Reisgerichte aus dem Ausland sollten zusammengetragen werden und eine abwechslungsreiche und gesunde Kost für ein normales Leben ausgearbeitet und gesichert sein.

Zu empfehlen wäre ein passendes Kochbuch, wie das wertvolle Buch "Ich helf Dir Kochen!" von.......................

Diese Shows dürften dann auch beispielsweise für den Inder, Afrikaner, Chinesen, Russen, Iraker oder Mongolen wichtig und wertvoll werden, da das Medium Film diese Dritten- und Vierten Welten baldmöglichst erreichen und bedienen muss!

Wenn jeder Mensch einmal am Tag ein Hungergefühl hätte, dann wären wir alle auf der richtigen Seite, denn dann dürfte sich die Zahl der übergewichtigen Menschen langsam reduzieren, indem die Nahrungsmittel weltweit gerecht aufgeteilt werden würden und dadurch andere Menschen dann genug zum Leben haben dürften, um nicht aus Mangelerscheinungen der Ernährung zu erkranken oder um nicht das eigene Land wegen Hungersnöten verlassen oder gar wegen Hunger sterben zu müssen.

Die Medien haben die PSYCHE vieler Menschen durch den geballten Mist der sogenannten Freiheit negativ geformt und verändert und dieses Medium schreitet weiter voran. Warum eigentlich nicht?

Nur die Richtung sollte geändert werden, vielleicht zuerst durch die Rezepte aus Kenia oder Haiti.

Mit freundlichen Grüßen

Ursula Sabisch

www.first.world-commission.de

PS.: Die eigentliche Antwort kann in Zukunft ansonsten nur noch die nächste Seuche sein, welche durch unsachgemäße, ungeeignete oder unhygienische Nahrungsmittelzubereitungen entstehen könnte, wie wahrscheinlich die Seuche EBOLA.

 

Ich muss Sie darauf hinweisen, dass ich dieses Schreiben in meine Homepage aufnehme, damit das Medium Internet unverzüglich von der richtigen Seite bedient wird.